Vorbereitung WABBA / SM 07

Vorbereitung WABBA EM am 16.+17.06.07

In der letzten Woche vor der EM haben wir noch einmal ein paar Fotos geknipst. Wie du sehen kannst konnte ich meine Form halten und auch die Masse, wobei zu erwähnen ist dass jetzt in der letzten Woche noch das Wasser unter der Haut noch weg muss, anschliessend wird das Ganze noch ein Spur härter aussehen (hoffe ich).
Die letzten 6 Tage werde ich genau gleich gestalten, wie die vor der SM.
Zurzeit bin ich extrem motiviert und freue mich riesig auf die EM, da dies eigentlich schon lange ein kleiner Wunsch von mir ist, einmal an einer EM teil zu nehmen.
Nun ich halte euch auf dem Laufenden, Gruss Peter

Bericht Vorbereitung Europameisterschaft

Hallo zusammen, hier ein kleiner Bericht über die Vorbereitung für die Europameisterschaft am 16. + 17. Juni in Frankfurt.
Die Woche nach der Schweizermeisterschaft hatte ich so meine Probleme da ich extrem müde war und nur so knapp die Trainingseinheiten hinter mich bringen konnte. Erst ab Donnerstag konnte ich wieder ein normales Training durchführen.
Da ich jetzt über das Wochenende wieder normal meine KH laden konnte fühle ich mich wieder Top fit.
Eine Zielsetzung an der EM habe ich eigentlich nicht, da ich absolut keine Ahnung habe wo ich stehe, mein Ziel ist das ich im Minimum die Härte wie an der SM habe, noch besser wäre eine Spur härter, ich arbeite daran. Bis jetzt sieht es so aus als würde ich diese gewünschte Härte erreichen. Ich halte euch auf dem Laufenden. Bis dann alles Gute.

Sportliche Grüsse, Peter

Letzte Fotos und Bericht vor der WABBA SM

Die letzte Woche ist nicht so gut gelaufen, da ich mich erkältet habe, mich mit husten, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen herumschlagen musste. Das Training konnte ich dem entsprechend auch nicht so durchziehen wie ich mir das vorgestellt hatte. Trotzdem konnte ich die Muskelmasse gut behalten und in Sachen härte noch etwas dazulegen.
Nun heisst es in den letzten zwei Wochen noch das Beste heraus zu holen, bin jetzt ca. bei 95% meiner Wettkampfform, werde weiterhin das Training auf Qualität durchziehen und hoffen dass ich noch mehr Qualität in den Muskel bringen kann.
Ich melde mich dann wieder nach der SM und hoffe das ich euch einen positiven Bericht schreiben kann, bis dahin wünsch ich euch allen alles Gute.
Sportliche Grüsse, Peter

Posing im Tessin

Gestern am 27.04.07 waren wir im Tessin bei unserem guten Freund und Vizeweltmeister Mariano Villena, da Mariano ein sehr guter Poser ist und in Sachen Präsentation nichts offen lässt, habe ich natürlich gleich die Gelegenheit genutzt um von seinem Wissen zu profitieren.
Nachdem Barbara und ich ein kurzes Beinbizeps-/ Schultertraining im Studio von Mariano absolviert hatten, dachte ich mir, dass ich mit Mariano nur kurz ein Posing durchführe und evtl. noch ein paar Posen abzuändern, nun gut, falsch gedacht nach einer Stunde Posing, diversen Abänderungen der Posen, Präsentation und ca. 2 Liter Schweiss war ich völlig am Ende meiner Kräfte.
Trotzdem war ich völlig begeistert und noch motivierter als sonst schon. Es ist gut zu Wissen, dass man solche Top Athleten hinter sich hat, die mich Unterstützen und an mich glauben.
Vielen herzlichen Dank Mariano.

Bericht vom 22.04.07

Hallo zusammen, nach der 5. Woche Diät ich bin ich und mein Trainer soweit zufrieden, bin sehr gut im Terminplan, jetzt gilt es vorsichtig noch die restlichen Fettzellen zu vernichten. Das Problem bei dieser Phase ist dass auch gerne Muskelfasern verbrannt werden. Bin jetzt die letzten zwei Wochen mit den Kohlenhydraten sehr tief gefahren, was ich auch die nächsten 2 Wochen weiterhin durchziehen werde. An den Wochenenden werde ich die Kohlenhydrate drastisch erhöhen, wie bis anhin. Mein Körpergewicht ist jetzt knapp 90kg. Die Trainingsgewichte konnte ich konstant hochhalten, ausser am Ende des Trainings wird die Energie knapper. Zusätzlich wird ab nächster Woche noch 3x ein Stepptraining eingebaut, um das Gesäss besser zu bearbeiten.
Die nächsten Fotos werde ich vermutlich in 3 Wochen wieder knipsen, bis dahin wünsch ich euch noch alles gute.
Sportliche Grüsse, Peter

Bericht und Fotos vom 30.03.07

Hallo zusammen, habe heute Freitag 30.03.07 gleich nach dem Training die untenstehenden Fotos geknipst. Da wir heute Abend mit ein paar anderen Jung aus dem Studio noch eine kleine Show geben und ich mich sowieso vorbräunen musste, habe ich das gleich ausgenutzt.
Bin jetzt in der zweiten Woche auf Diät, habe relative schnell 1.5 kg abgenommen. Da heute Freitag ist und ich diese Woche die Kohlenhydrate nochmals reduziert habe fühle ich relative flach, hatte auch keinen Pump beim Fotografieren. Ab Morgen wird wieder geladen dann wird sich der Muskel schnell wieder fühlen und auch gleich wieder grösser aussehen.
Halte euch auf dem Laufenden, bis dann.
Sportliche Grüsse, Peter

Bericht vom 18. März 07

Hallo zusammen. Morgen am 19. März 07 beginnt meine Wettkampfdiät.
Die grössten Änderungen werden vorwiegend in der Ernährung stattfinden. Dazu werden die Haferflocken durch Reis ersetzt, beim Fleisch wird vorwiegend nur noch weisses Fleisch verzerrt.
Es werden nur noch die hochwertigsten Produkte eingesetzt u.a. Whey Isolat und EGG Eiweiss. Glutamin, BCAA, Creatin und die Vitamine werden hochgeschraubt.
Die Kohlenhydrate werden zugunsten vom Eiweiss etwas reduziert.
Beim Training wir wenig verändert, ausser dass in Pausen zwischen den Sätzen noch zusätzlich der jeweiligen trainierten Muskel in Form einer Pflichtpose für 20 Sek. angespannt wird, diejenigen die das auch schon einmal gemacht haben wissen dass dies ganz schön anstrengend sein kann.
Im Moment bin ich 92kg schwer, die Verletzungen sind dank dem Qualitätstraining besser geworden.
Hoffe dass ich euch ende Monat ein paar Fotos von meiner Form präsentieren kann, bis dahin wünsche ich euch alles Gute.

Sportliche Grüsse, Peter

Bericht und Fotos vom 27.01.07

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass euer Training wieder voll in Gange ist.
Nach einer einwöchigen Pause über Weihnachten, habe ich das Training am 02.01.07 wieder begonnen, mit einem Qualitätstraining für die nächsten 3 Wochen.
Diese Woche stand wieder das schwere Programm auf dem Plan, was mir wesentlich weniger Probleme bereitet als jenes vor Weihnachten.
Ich konnte mich mit den Trainingsgewichten sehr gut steigern, was natürlich auch auf die ausreichende Regenerierung zurück zu führen ist.
Im Moment bin ich 91.00 kg schwer, habe in den letzten 4 Wochen knapp 1 kg verloren, wobei das auch auf das Qualitätstraining zurück zu führen ist, da ich einfach in dieser Phase mehr kcal. verbrenne, als bei einem schweren Training. Leider kann ich einfach nicht mehr Essen, ich habe jetzt schon das Gefühl es geht nichts mehr rein.
Die Wettkampfdiät habe ich einmal auf Mitte März angelegt, das wären dann 10 Wochen Diät.
Nun habe ich noch 6 Wochen Zeit, um hoffentlich die verloren Kilos wieder gut zu machen.
Die Ernährung und Supplementierung wird so gelassen wie bisher, einzig, werde ich versuchen das Eiweiss zu erhöhen.
Ansonsten alles im grünen Bereich, hoffe das bleibt auch so, obwohl ich kleinere Verletzungen am Ellbogen und Knie habe, aber solange es so bleibt und das ganze sich nicht verschlimmert ist das OK.
Noch eine kleine Werbung in eigener Sache:
Mein Frau, Barbara Meierhofer hat ein Portal erstellt, indem sich alle die Trainieren oder an Ernährung und Athleten interessiert sind, sich registrieren können, um von sich Fotos oder News selber veröffentlichen zu können.
Es würde Babs und mich sehr freuen euch auf dem Portal begrüssen zu dürfen.
Hier noch der Link zur Seite www.babs-meierhofer.ch/member
Also bis nächsten Monat und bleibt am Ball bzw. am Eisen.

Sportliche Grüsse, Peter

Fotos vom 27.01.2007

Bericht vom 30.12.06

Das alte Jahr neigt sich langsam zu Ende und das neue Jahr wir für mich mit Sicherheit ein spannendes und hoffendlich auch ein erfolgreiches Jahr.
Ich war vor der Weihnacht 92 kg schwer, habe mich diese Woche nicht auf die Wage getraut, da über Weihnachten bei uns drei Tage lang nur gegessen wird.
Aus diesem Grund habe ich auch keine Fotos geschossen, da ich euch diesen Anblickt ersparen möchte, hoffe das ich ende Januar mein Form gegenüber dem Dezember verbessern kann und vielleicht noch 1 kg mehr auf den Rippen habe.
Habe auch die letzte Woche im Dezember nicht trainiert, da ich div. kleinere Verletzungen in der Schulter, Ellbogen und an den Knien vom schweren Training hatte. Das neue Jahr fängt dann mit einem Qualitäts- Training an, dass mir eh besser liegt.
Die Ernährung und Supplementierung wir vorerst so bleiben wie bis anhin, wobei ende Monat die Ernährung wieder angepasst werden muss.
Voraussichtlich wir meine Wettkampfdiät mitte März beginnen, ich habe jetzt noch gute 2 Monate Zeit um hoffentlich noch ein oder noch besser zwei Kilo drauf zu packen, das wäre auch mein Ziel.

Nun, ich wünsche euch allen ein guten Rutsch ins Jahr 2007,
mögen alle eure Wünsche und Ziele in Erfühlung gehen.
Sportliche Grüsse, Peter

Bericht und Fotos vom 02.12.06

Foto vom 02.12.06

Wieder ist ein Monat vergangen und wie ich mir erhofft habe ist der Monat November sehr gut gelaufen.
Mein Brustmuskel konnte ich wieder voll belasten und sogar noch mit höheren Gewichten arbeiten.
Habe die ersten zwei Wochen in November mein Training eher auf die Muskel- Qualität ausgerichtet d.h. mehr Wdh. mit leichteren Gewichten, dabei achte ich darauf das ich Minimum das 1,5 fache vom schweren Trainingsgewicht erreichen kann.
Beispiel:
Beim schweren Training mache ich 5 Wdh. mit 170kg an der Schrägbank, beim Qualität- Training versuche ich 12 Wdh. mit 120kg zu schaffen oder Rudern sitzend schwer 8 x 120 kg Qualitäts- Training 15 x 100kg usw.
Allgemein trainiere ich beim Rückentraining lieber mit höheren Wdh. 8-10 oder 12-15 Wdh. da ich dadurch einfach ein besseres Gefühl in der Rückenmuskulatur erhalte.
Die letzten zwei Wochen in November habe ich das schwere Training durchgezogen, das wird auch noch für die nächsten 3 Wochen so weitergehen.
Beim schweren Training ist immer die Gefahr von Verletzungen ziemlich hoch, auch ich bin von diesen kleinen Verletzung nicht verschont, da kann es schon vorkommen dass das Training kurzfristig umgestellt werden muss weil die Schulter oder das Knie schmerzt.
Zurzeit bin ich knappe 91.5 kg, also alles im grünen Bereich.
Ihr hört oder seht von mir ende Monat.

Sportliche Grüsse, Peter

Fotos vom 02.12.2006

Vergleichs- Fotos

Bericht vom 03.11.06

Hallo zusammen, ja dieser Monat ist nicht ganz nach meinen Vorstellungen gelaufen. Zum einen habe ich mir gleich anfangs Monat meinen Brustmuskel beim Schrägbankdrücken leicht angerissen, der ganze Bizeps bis zu Ellbogen war blau und voller Blut. Aus diesem Grund konnte ich 3 Wochen kein Brusttraining durchführen.
Auch beim Schultertraining hatte ich so meine Probleme, gerade beim Nackendrücken konnte ich nicht die ganze Bewegung ausführen.
Habe diese Woche wieder mit einem leichtem Brusttraining angefangen nur mit dem halben Gewicht, ausser einen grossen Muskelkater ging das Training aber sehr gut.
Zum andern war am 21.10.06 BB Schweizermeisterschaft die in keiner Weise so abgelaufen ist wie sie hätte ablaufen sollen, möchte hierzu nichts Weiteres hinzufügen. Diejenigen die dabei waren, wissen wovon ich rede.
Tatsache ist, dass mir diese SM weil ich mich so aufgeregt habe, Minimum 1 KG schwer erarbeiteten Masse gekostet hat.
Diese Woche war eigentlich die Erste wo ich ein einiger Massen gutes und effizientes Training durchführen konnte, in diesem Monat.
Mein Körpergewicht ist zurzeit 90 kg, ein halbes Kilo in einen Monat, wahnsinnig was.
Das Training und die Ernährung sind gleich geblieben, hoffe dass der November so weitergeht wie er angefangen hat, dann bin ich zuversichtlich dass ich mein Ziel noch erreiche.
Fotos habe ich absichtlich keine gemacht, da ich denke das kein grosser Unterschied zu erkennen ist, hoffe das ich ende November euch neue Fotos präsentieren kann.

Bis zu nächsten Monat, sportliche Grüsse, Peter

Bericht und Fotos vom 30.09.06

Hallo zusammen, wieder ist ein Monat vergangen seit dem letzten Bericht und Fotos.
Im Moment wiege ich 89.5 kg also 1,5 kg mehr als letzten Monat, das Wasser Problem habe ich in den Griff bekommen, wie man es auch auf den folgenden Fotos deutlich sehen kann, die Definition ist im Moment besser als ich mir erhofft habe. Mein Ziel wäre das ich bis ende Jahr 93 kg mit der der jetzigen Härte erreiche, da könnte ich die Wettkampf Diät in aller Ruhe in angriff nehmen und Gramm für Gramm Fett abnehmen ohne das ich Angst um meine Muskelfasern haben muss.
Zurzeit habe ich zwei kleine Verletzungen am Knie und Ellbogen, ist aber nicht weiter schlimm muss das Ganze einfach sehr gut aufwärmen und vorsichtig trainieren.
Bei der Ernährung habe ich die Mahlzeit nach dem Training umgestellt, da die Zeiten der verschiedenen Nährstoffe zu weit auseinander lagen. Die Ernährung nach dem Training sieht nun jetzt wie folgt aus:
60 g Vitargo
60 g Whey Protein
100 g Reis
1 Banane
3 Tab. ALA (Alpha-Liponsäure)
5 Tab. BCAA s
Vitamin E
Vitamin C
Ja, das ist einen ganze Menge für mich vor allem nach dem Beintraining habe ich da schon meine Problem das runter zu drücken.

Ich hoffe ihr wart letzten Monat auch so fleissig am Trainieren wie ich, auf jeden Fall wünsche ich euch alles Gute und viel Erfolg im Training und Leben.

Sportliche Grüsse, Peter

Fotos vom 30.09.2006

Bericht und Fotos vom 26.08.06

Habe mir die Zeit genommen euch ein paar neue Infos und die ersten Fotos von mir zu präsentieren.
Konnte in den letzten 4 Wochen mein Körpergewicht um 2 kg erhöhen, zurzeit wiege ich 88kg, die Körperhärte konnte ich (wie du auf den Fotos sehen kannst) mehr oder weniger halten ausser das ich ein bisschen wässriger geworden bin.
Bei der Ernährung musste ich das Eiweiss schon nach einer Woche um ca. 50g erhöhen, da schon nach einer Woche hartem Training die Regeneierung nicht so war wie ich mir vorgestellt hatte. Nach einer Woche konnte ich den Erfolg schon merklich spüren.

Auch beim Trainingplan musste ich eine Änderung vornehmen, da ich am Dienstag normalerweise den Rücken im Programm hatte und am Montag die Beine, hatte ich extreme Probleme dass ich den Power für den Rücken noch zur Verfügung hatte, da einfach das Beintraining zu hart ist. Somit tauschte ich das Rückenprogramm mit dem Brustprogramm.
Mein derzeitiges Trainingsprogramm sieht folgender Massen aus:
1 Tag: Beine / Waden
2 Tag: Brust / Bizeps
3 Tag: Pause
4 Tag: Rücken / Trizeps
5 Tag: Beinbizeps / Schultern
6 Tag: Pause
7 Tag: Pause
Ab und zu werde ich gefragt mit was für Gewichten ich trainiere. Im Allgemeinen ist es wichtig das du mit dem Gewicht trainierst dass du kontrollierte und saubere 6-8 Wdh. oder mehr (je nach Trainingsprogramm) schaffst, mit abgefälschten Wdh. schaffst du sicher mehr Gewicht, dafür ist die Ausführung der Übung alles andere als förderlich für den Muskelaufbau.

Bei den Supplementen habe ich auch das L-Glutamin auf 30g pro Tag erhöht um die Regenerierung zu gewährleisten.

Meine Motivation ist zurzeit extrem hoch da ich auch die Fortschritt sichtlich spüren kann, dazu kommt das sich gerade ein paar Athleten/innen von unserem Studio auf die Schweizermeisterschaft vorbereiten und mich das Wettkampffieber mitgerissen hat.

Nun, ich hoffe dass auch du eifrig im Trainingsfieber bist und mit der ähnlichen Motivation ins Training gehst.
Sportliche Grüsse, Peter

Fotos vom 26.08.2006

WABBA Schweizermeisterschaft im Mai/Juni 2007

Hallo zusammen, habe wieder einmal Zeit um die neusten Nachrichten über mich ins Netz zu stellen.
Nach der IFBB Schweizermeisterschaft im Oktober habe ich eine kleine Pause eingelegt, das Training wurde um 50% reduziert d.h. 3-4 mal in der Woche Training aber nur mit leichten Gewichten und Intensität um den Körper wieder optimal zu Regenerieren.
Auch die Ernährung wurde nicht so genau eingehalten ausser den Eiweiss Produkten die zwar auch recht reduziert wurden.
Im Januar 06 fing ich wieder an mit schweren Gewichten und höherer Intensität zu Trainieren, aber immer noch nicht auf dem höchsten Level. Probierte auch diverse neue Trainingstechniken aus die mehr oder weniger nicht schlecht waren. Die Ernährung wurde wieder angepasst ausser bei meinen freien Tagen wo ich alles zu mir nahm auf das ich gerade Lust hatte.

Nun, mein nächstes Ziel ist an der WABBA Schweizermeisterschaft im Mai/Juni 2007 an den Start zu gehen.
Die Vorbereitung für diesen Wettkampf sind jetzt im August 06 angelaufen, habe jetzt gute 10 Monate Zeit um Gas zu geben, um die gewünschte Form zu erreichen.

Hier noch ein paar Daten von mir:
Aktuelles Gewicht 86 kg (Körperhärte: Schwimmbadbody)
Trainiert wir 4x in der Woche mit in einem hohen Level und mit schweren Gewichten
1 Tag: Beine / Waden
2 Tag: Rücken / Trizeps
3 Tag: Pause
4 Tag: Brust / Bizeps
5 Tag: Beinbizeps / Schultern
6 Tag: Pause
7 Tag: Pause
Dies ist das momentane Trainingsprogramm für die nächsten 6-8 Wochen.

Bei der Ernährung habe ich mich für eine kohlenhydratarme Ernährung entschieden (Low-Carb).
Eiweisszufuhr pro Tag 380g
Kohlenhydrate 200g pro Tag
Fett 60g pro Tag davon 10g Omega 3 Fettsäuren
Das Eiweiss beziehe ich vorwiegen aus Eiweiss Konzentraten dazu benutze ich ein Whey Eiweiss und ein mehrkomponenten Eiweiss.
Auch hier wird natürlich die Ernährung in den nächsten 4 Wochen noch angepasst.

Supplemente:
L-Glutamin 20g täglich
BCAA 10g nur an den Trainingstagen
Kre-Alkalyn 5 Tab. nur an den Trainingstagen
L-Arginin 5g nur an den Trainingstagen
Aminosäuren Getränkekonzentrat 2ml täglich
Vitamin C 2g täglich
Vitamin E 600IE täglich
Multivitamin 1 Tab. täglich

Wenn es die Zeit zulässt möchte ich versuchen jeden Monat die aktuellsten Fotos und Berichte über meine körperliche Verfassung zu Dokumentieren, bis dahin wünsche ich euch allen eine schönen Zeit und denkt daran, train hard!

sportfitness.ch Online Shop Fitness & Bodybuilding

Online Fitness Shop

Online Fitness Shop

www.sportfitness.ch

In unserm Online Shop können Sie über 150 Marken Produkte
bequem von zuhause aus bestellen.
Wir führen die Marken von Better-Bodies, Inkospor, Weider, Eurosup, MLO, Optimum Nutrition, Ultimate Nutrition, GENSAN, Metabolic Nutrition, Alcofit, Max Muscle und MAXIMIZE

Fitness Shop Your Fitness Store

TEAM PT-Peter.ch

Sandra IFBB PRO

Sandra IFBB PRO

IFBB Olympia Amateur Padua 2018
1. Platz Bodybuilding bis 64kg
2. Platz Overall und PRO CARD Gewinnerin

Sarah

Sarah

Sarah Bikini Athletin 2018

Natalie

Natalie

Schweizermeisterschaft SNBF 2018 Miss Fitness 3. Platz

Francesco

Francesco

Natural Schweitermeisterchaft +80kg 3. Rang Bodybuilding 2018

Olivia

Olivia

Olivia / WABBA Schweizermeisterschaft 2018 Miss Shape 3. Platz

Barbara

Barbara

Natural Schweizermeisterschaft 2016 / Vize Schweizermeisterin im Bodybuilding Barbara

Whey Protein Isolat

Whey Protein Isolat

Ein sehr wichtiges Produkt für den Optimalen Muskelaufbau, ich nehme das Whey Isolat am Morgen vor und nach dem Training was ich für jeden anderen Athleten/inn auch empfehlen würde.

Formula Protein

Formula Protein

Beim Formula Protein handelt es sich um eine Gemisch aus 60% Calcium Caseinat und Wheyprotein, das Calcium Caseinat ist ein langsames Protein das über mehrere Std. braucht bis es verdaut wird, ich nehme das Formula Protein um 9.00 Uhr und vor dem Schlafen.

Personal Training

Bodyuilding Shop

wir sind unter die Top 20 Fitness Blogs der Schweiz

Top 20 Fitness Blogs